Braunschweiger Steeldartverein 
                                      

 DC Black Sheep

Hier können Sie Ihre Überschrift eingeben





 

Der Dart-Triathlon zumJahresende
Und wir dachten das Jahr geht ruhig zu Ende... Es ging los mit dem Weihnachtsturnier bei Valli. Claudi, Benny, ThomasB. und Thomas W. traten zu diesem Spaß gerne an. Wie schon erwartet herrschteeine tolle Stimmung, die auch bis spät in die Nacht anhielt. Einen herzlichenGlückwunsch von den Black Sheep an Bernd und Pauke für den ersten und zweitenPlatz. Ihr habt einen tollen Dart gespielt! Bei den Damen, die erst bei denHerren "mitmischten" und später per Round Robin die Best Ladyausspielten wurde unsere Claudi die Gewinnerin. Auch hier an die Ausrichter einganz herzliches Dankeschön für diese faire Geste! Nur so kann die Best Ladyunter den Damen wirklich ermittelt werden und nicht durch Losglück undFreilose! Glückwunsch liebe Jenny für den 2. Platz! Sollte es im kommenden Jahreine Neuauflage dieses Weihnachtsturnieres geben, werden wir gerne wiederkommen. Wir hatten sehr viel Spaß und möchten uns bei Valli, Itti und allenanderen fleissigen Helferlein für diese schönen Stunden bedanken.

Weiter ging es schon am Sonntag. Nachnur wenigen Stunden Schlaf traten wir mit dei Doppeln Thomas W. + Sebastian,Thomas B. + Sven sowie Claudi + Benny bei den Bananen zum Doppelturnier an. Bei15 gemeldeten Doppeln kämpften sich Sebastian und Thomas W. bis zu einem sehrguten 3. Platz vor. Beim Einzug ins Finale trafen sie zum zweiten Mal an diesemTag auf das Doppel Schildt/Nickel. Während sie das erste Duell für sichentscheiden konnten, gab es jetzt die Revanche und sie mussten sich mit demdritten Platz zufrieden geben. Ein hervorragendes Ergebnis für Beide, diegerade die erste Saison spielen! Auch hier unsere Glückwünsche an die SiegerKörner/Rösler sowie die Zweitplatzierten Schildt/Nickel! Danke an Chris für dieAusrichtung und Leo wie immer für die Bewirtung!

Der dritte Tag in Folge führte uns indie "Renner-Arena". Dort trafen wir auf die Scorpions und dieOpferlämmer. In einem privat organisierten Turnier, bei dem es um die Ehre undeinen Wanderpokal ging, spielten wir von mittags bis spät in die Nacht. Um 2Uhr war es dann endlich soweit und wir durften den erkämpten Pokal im Empfangnehmen. Platz 1: Black Sheep, Platz 2: Scorpions Platz 3: Opferlämmer. Wirhaben uns bei Erika und Klaus Renner sehr wohl gefühlt und hatten viel Spaß andiesem Abend. Die Bewirtung was erstklassig und die Atmosphäre toll! Was sollman noch sagen, ein Renner hat auf jeden Fall gewonnen :-) Benny spielte beiden Black Sheep, Klaus bei den Scorpions und Erika bei den Opferlämmern. Sobleibt der Pokal auf jeden Fall in der Familie. Im nächsten Jahr werden wir denPokal auf alle Fälle verteidigen und freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehenmit den beiden Teams!

--------------------------------------------------------------------------------
Halbzeit!
Die Hinrunde ist vorbei und trotz einer kleinen Nachlässigkeit sind wirdoch noch Herbstmeister geworden. Das letzte Spiel gegen die Flammen sollteentscheiden, wer zur Halbzeit an der Spitze der Tabelle steht. Wie erwartetwurde es knapp und sehr sehr spannend. Doch das Spiel gegen die Flämmchensollte für diesen Abend noch nicht das Ende sein. Im Gegenteil, es ging nureinem weiteren Highlight des Abends voraus… Lange geplant und perfekt geheimgehalten wurde Claudi am Nikolaustag nachträglich zu ihrem Geburtstag von denBlack Sheep, den Darting Flame sowie Verwandten und Freunden mit einerGeburtstagsparty überrascht. Es war eine klasse Feier, die erst in den frühenMorgenstunden endete. Auf diesem Wege von Claudia nochmals ein herzlichesDankeschön für den tollen Abend an alle Beteiligten! Schade das Melli und Timovon Sülfeld sowie Marcus und Dana vom DC Six Pack nicht da waren. Bilder zu derFeier gibt es bereits auf der Seite von den Flämmchen zu bewundern. Vielen Dankan alle Teams aus der Kreisliga 7 für schöne und spannende Spiele. ErholsameFeiertage und einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünschen die BLACK SHEEP!
--------------------------------------------------------------------------------
4er Team Cup 21.11.2008
Die Black Sheep spielen doch weiter im 4er Team Cup mit! Der 3. Platz inunserer Gruppe reichte, um weiter im Cup spielen zu dürfen. Wir sind auf dienächsten Spiele gespannt und freuen uns auf unsere Gegner.

22. Deutsche Meisterschaft im E-Dart in Geiselwind
Nur zum Spaß haben Claudia, Benny und Thomas B. wie auch schon imletzten Jahr an der DM im E-Dart teilgenommen. Zusammen mit dem DC Six Pack ausWolfenbüttel verbrachten sie ein lustiges und sehr erfolgreiches Wochenende.
Triple Mixed, Herren-Doppel, Damen-Doppel, Mixed und die Einzelwettbewerbe beiHerren und Damen wurden gespielt. Als erfolgreichste Platzierung konntenClaudia und Benny im Mixed den 9. Platz verbuchen. Von anfangs 112 Paarenließen sie bis spät in die Nacht 103 andere Mixed-Teams hinter sich.
Am Sonntag ging es auf ähnlich hohem Niveau weiter. Bei 318 gestarteten Herrenkämpften sich Thomas B. auf Platz 129 und Benny auf Platz 65 vor. Nocherfolgreicher waren unsere Mitstreiter von Six Pack. Jenne mit Platz 9 sowieSteffen mit einem tollen Platz 7. Diesem stand Claudia bei den Damen in nichtsnach. Platz 25 von 154 gemeldeten Spielerinnen.
Auch im nächsten Jahr werden wir Anfang November, wie auch viele andere, dortwieder an den Start gehen.

--------------------------------------------------------------------------------
2. NDV-RLT in Bisperode am 01.11.2008
Diesmal gibt es nicht viel zu berichten. Mit Claudia, Benny und ThomasB. traten wir auch diesmal wieder zum Kampf um die Punkte an. Leider nur miteinem mässigen Erfolg. Wie auch schon beim letzten Mal mussten sich die Herrenbereits in der Gruppenphase den besseren Spielern geschlagen geben. Claudiaschaffte, wie auch das mal davor, den Einzug in die K.O. Runde. Dort musste siesich, jedoch schon im nächsten Spiel, geschlagen geben und scheiterte somitbereits eine Runde früher, als bei der ersten Teilnahme. Diese Leistung wurdedann mit Platz 9 von 26 Damen und einem weiteren Punkt für die Rangliste belohnt.
-------------------------------------------------------------------------------
Oktober 2008
Es hat lang gedauert und es gab diverse Anlaufschwierigkeiten, aberjetzt endlich ist es geschafft. Unsere neue Dartbekleidung ist fertig.Inzwischen verfügen wir über eine umfangreiche Collektion. Die Umsetzung beimersten Lieferanten klappte leider nicht so wie vorgestellt und wir mussten unsnach einem neuen Textildrucker umsehen. In Berlin bei der Firma Sillex wurdenwir fündig. Mit dem Inhaber Alexander Hrabu fanden wir einen qualifiziertenPartner, der unsere Ideen und Entwürfe preisgünstig, zügig und in besterQualität umsetzte.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Hochzeit
Auch außerhalb des Dartsports gibt es noch einige andere erwähnenswerteNeuigkeiten. Yvonne und Sven Przytarski haben sich "getraut".
Wir, die Black Sheep, wünschen Euch auf diesem Weg noch einmal alles Liebe undGute für die gemeinsame Zukunft. Dies gilt natürlich auch noch für die Geburtvon Jamie Luk, der hoffentlich einmal unsere Nachfolge antritt, wenn wir allezu alt zum Dart sind :-)


---------------------------------------------------------------------------------
4er Team Cup 12.10.2008
Es war ein langer anstrengender Sonntag im Eichtal. Im ersten Spieltrafen wir auf den DC Down Under 1 und gewannen dieses mit 8:4.
Im darauffolgenden Spiel gegen die Frogs 1, verpassten wir es, den Siegfrühzeitig einzutüten und verloren am Ende mit 7:5.
Auch im letztem Spiel gegen die Bananen 1 gab es leider keinen Sieg zuverzeichnen. Knapp mussten wir uns auch hier mit 7:5 geschlagen geben.
Die erste Teilnahme am 4er Cup hat trotzdem Spaß gemacht und im nächsten Jahrwissen wir was auf uns wartet.

--------------------------------------------------------------------------------
DDV RLT in Hamburg 11.10.2008
Bei goldenem Oktoberwetter und bester Laune ging es in aller Früh nachHamburg-Norderstedt zum DDV RLT.
Im Doppel-KO-System trafen wir auf hochklassige Gegner und erlebten einenereignisreichen und schönen Dartnachmittag. Dieser begann um 10 Uhr mit denersten Spielen und endete gegen 15 Uhr, als Claudia und Benny jeweils ein Spielvor dem Boardfinale unglücklich scheiterten. Wir freuen uns über die gutenPlatzierungen von Claudia (Platz 17) und Benny (Platz 33) bei 71 gemeldetenDamen und 233 Herren. Ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen. Wirhaben uns bei diesem hervorragend organisierten Turnier sehr wohl gefühlt undkommen gern wieder in die schöne Hansestadt.

--------------------------------------------------------------------------------
1. NDV RLT in Bisperode 27.09.2008
Mit vier Schafen machten wir uns auf den weiten Weg nach Bisperode, wo wir einerseits die ersten Ranglistenpunkte ergattern, aber auch den Geburtstag von Schaf Thomas B. feiern wollten.
Während sich Benny, Thomas B. und Sven in den Kampf mit 111 gemeldeten Herrenstürzten, sah sich Claudia einer Konkurrenz von 26 Damen gegenüber.
Aufgrund der starken Gegenspieler, die zweitweise auf einem sehr hohen Niveauagierten, kamen die drei Männer leider nicht über die Gruppenphase hinaus.
Trotz starker Gegnerinnen in der Gruppe erreichte Claudia dieEinfach-K.O.-Runde, wo sie sich im Achtelfinale souverän mit 3:1 durchsetzte.In der nächsten Runde scheiterte sie dann nur knapp an Melanie Kutzek vom DCOld No. 7 Sülfeld mit 2:3 und verpasste damit den Einzug in das Halbfinale.(Anmerkung Claudia: Herzlichen Glückwunsch Melli, das war ein tolles undspannendes Spiel!) Mit Platz 5 bei der ersten NDV RLT Teilnahme und den erstenRanglistenpunkten für Claudia verliessen wir am späten Abend Bisperode. Dankund Gratulation an die Organisatoren. Das war ein tolles und reibungslosesTurnier bei dem wir viel Spaß hatten.

---------------------------------------------------------------------------------
Braunschweiger Stadtmeisterschaften 09. – 10.08.2008
Die diesjährigen Stadtmeisterschaften waren wieder einmal gutfrequentiert und gerade auch für die Black Sheep ein voller Erfolg. Zu Bedauernist in diesem Jahr nur, das die Spiele von diversen Unsportlichkeiten begleitetwurden. Schlägereien mit Personen- und Sachschäden, Beleidigungen vonMannschaften durch Gastwirte, Ausschluss von E-Dartern, Team-Ausfälle an Tag 2aufgrund von zu viel Alkohol, das waren bestimmt nicht Karims Visionen, als erdie Stadtmeisterschaft in Leben gerufen hat. Von 18 gemeldeten Teams, waren amSonntag leider nur noch 16 übrig.
Wir können nur hoffen das sich alle Mannschaften, Gastwirte und Ausrichter fürdas nächste Jahr wieder auf den Ursprung besinnen und es lustige, erfolgreicheund spannende Spiele gibt. Wir persönlich haben uns auch schon, wie im Jahrdavor, sehr über die Teilnahme der E-Dart Mannschaft „Pille“ gefreut. Wirhatten bei unserem Spiel am Sonntag viel Spaß und hoffen das dieses nette Teamauch im nächsten Jahr wieder an den Start geht.
Unser Versprechen, das die „Schnellauspelle“ sich in diesem Jahr wiederverbessern wird, haben wir gehalten. Platz 5 und damit Erster in der Gruppe derZweiten, was will man mehr! Und wenn es nicht schon alle geahnt hätten – fürdas nächste Jahr haben wir uns noch mehr vorgenommen…

Gerne nahmen wir bei der Siegerehrung unsere Urkunde, den Pokal für Sven fürein 117er High Finish und den Best Lady Pokal für Claudi mit. Diesen gab es fürdie mit Abstand beste Dame im

Turnier, die bei 6 gespielten Einzeln und 6 Doppelnnur eine Niederlage im Doppel für sich verbuchen konnte.
Einen „Stadtmeisterschaften-Schnupperkurs“ hatten die beiden Schafe Sebastianund Thomas W., die wir bei ihrer ersten Teilnahme und in ihrem erstenSteeldartjahr an das Team von Double D ausgeliehen haben. Dort haben die beidenmit einer hervorragenden Leistung geglänzt und durch ihren Ehrgeiz und ihrspielerisches Können das Team Double D vor der „Roten Laterne“ bewahrt. Aufdiesem Wege herzlichen Glückwunsch an die Burning Slips, die diese ein Jahr mitsich herum tragen dürfen J
Wichtig für die beiden war es auf jeden Fall die Stadtmeisterschaftenkennenzulernen, denn im nächsten Jahr wollen die Black Sheep mit zweiVierer-Teams an den Start gehen und die vorderen Plätze etwas Aufmischen.
Herzlichen Glückwunsch an die diesjährigen Gewinner „Plan B“ sowie an dieZweitplatzierten „Leo‘s 1“, die sich nach Jahren an der Spitze doch dembesseren Team geschlagen geben mussten. Ob sich die Bananen im nächsten Jahrden Titel zurückholen? Es wird mit Sicherheit spannend.
Vielen Dank an Chris Becker für die hervorragende Leistung als Ausrichter. Auchwenn es manchmal nicht ganz leicht schien, so hat er doch immer die Ruhe undden Überblick behalten. Und auch an Leo ein ganz herzliches Dankeschön. Es warwie immer toll bei Dir und die Bewirtung einfach nur super!


Specials: 16er Low-Dart im Doppel Claudia + Benny, 180er Benny, 54Bull-Finish Benny, 117er High-Finish Sven, 160er High Score Claudia

--------------------------------------------------------------------
Planung Stadtmeisterschaft 2008
Wie auch im letztem Jahr werden wir als ''Schnelleauspelle'' (Claudia,Benny,Sven und Thomas) unseren Spaß bei der Stadtmeisterschaft haben.
Unseren guten 7. Platz vom letzten Jahr werden wir selbstverständlichverbessern ;o)
Zwei weitere Schafe aus unserer Herde (Thomas W. und Sebastian) werden indiesem Jahr dem Team von Double D angehören und ebenfalls zu einer gutenPlatzierung beitragen.
Allen teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg und Spaß!


------------------------------------------------------------------
Einweihungsturnier am 02.08.2008 beim DC Darting Flame
In Erwartung auf einen lustigen und sehr sehr langen Abend, traten wirmit vier Black Sheep zum Einweihungsturnier an. Aufgrund der großenTeilnehmerzahl (44 Herren + 11 Damen) und des tollen Wetters, wurde der Abendwie gedacht. Es war sehr warm und die Spiele dauerten bis zum frühenSonntagmorgen. In einem packenden Finalspiel setzte sich letztendlich ausunserem Team Benjamin Renner „Benny“ souverän gegen Christophe Laveau „Samson“vom DC Hedeper A durch und gewann das Turnier. Dabei war es zu Beginn nicht soersichtlich, das er das Finale erreichen würde. Gleich sein erstes Spiel imTurnier verlor Benny und kämpfte sich dann den langen Weg durch die Loserrunde.Ebenfalls konnte unser Teammitglied Thomas Wald, als Dart-Neueinsteiger, einensuper Erfolg mit Platz 9 verbuchen. Mit einer durchweg gelungenen Vorstellungblieb er lange in der Gewinnerrunde bis er sich am späteren Abend dann dochgeschlagen geben musste. Auf den Plätzen 13 und 17 waren dann mit ThomasBangemann und Stefan Reupke weitere Black Sheep zu finden. Wir freuen uns mitunseren Teammitgliedern und gratulieren zu den tollen Ergebnissen! Einbesonderer Dank auf diesem Wege an den DC Darting Flame für das schöne Turnier.Wir haben uns bei euch wieder einmal sehr wohlgefühlt und freuen uns schon sehrauf das nächste Mal!
------------------------------------------------------------------
Freundschaftsspiel Black Sheep vs. Darting Flame
Am 25.07. war es dann schon wieder so weit. Im Rückspiel, unsererFreundschaftsspielserie trafen wir erneut auf den DC Darting Flame. Um 19 Uhrstarteten wir und wie auch schon im Hinspiel flogen die Darts und die Punktezwischen den Mannschaften hin und her. Diesmal konnten wir die Punkte aber aufunsere Seite holen. Mit einem 7:5 gewannen wir letztendlich. Besonderhervorzuheben sind dabei einige Specials unserer Teammitglieder: Benny 2x 180,Thomas B. 18er Low-Dart, Benny und Sven ein 20er Low-Dart im Doppel. Wir verbrachtenwieder einmal einen schönen und lustigen Abend und freuen uns auf das nächsteTreffen.
------------------------------------------------------------------
Freundschaftsspiel Darting Flame vs. Black Sheep
Zu Gast beim DC Darting Flame am 24.07.2008 zum Freundschaftsspiel:Hochmotiviert trafen wir gegen 18.15 Uhr in der Spielstätte unserer Gegner ein.Nach einer herzlichen Begrüßung begann das Match, welches sich gleich sehrausgeglichen zeigte. Punkte für die eine Mannschaft - Punkte für die andere. ZumEnde trennten sich dann beide Teams mit einem fairen Unentschieden. Highlightswaren ein 17er Low-Dart gespielt von unserem Teammitglied Benjamin sowie ein174 High Score den Jenny vom DC Darting Flame vorlegte. Wir danken auf diesemWege unseren Gastgebern für einen tollen und lustigen Abend sowie für spannendeSpiele. Das Rückspiel findet am Freitag 25.07.2008 bei uns statt. Wir freuenuns auf einen weiteren Abend mit viel Spaß und guten Spielen.
--------------------------------------------------------------------
Freundschaftsspiel Black Sheep vs. Dartbreaker
Unser Freundschaftsspiel gegen die E-Darter „Dartbreaker“ aus demExcalibur endete am Samstag, 19.07.2008 mit einer Niederlage von 4:8. Wir, diewir den E-Dartern nur mal unser Steeldart zeigen wollten, bekamen vonhervorragenden Spielern eine Trainerstunde. In einem weiteren Spiel imAnschluss daran, mixten wir die Mannschaften durch und das folgende Ergebniswurde dann doch knapper. Der Tag begann mit einem Treffen um 14 Uhr und endetein der Nacht so gegen 2 Uhr. Um Mitternacht gab es einen weiteren Grund zuFeiern. Unser Teammitglied Benjamin Renner hatte seinen 22. Geburtstag. Aufdiesem Wege noch mal Alles Gute! Alles in allem verbrachten die Black Sheep unddie Dartbreaker einen wundervollen Nachmittag mit leckerem Essen, fast keinemAlkohol ;-) und viel viel Dart. Wir freuen uns auf die nächste Begegnung, dannbei einem Rückspiel.

-------------------------------------------------------------------
BBDV Meisterschaft 2008
Der neue Vize-Bezirksmeister im Herren-Einzel, Benjamin Renner, kämpftesich bei 72 gemeldeten Startern durch die Gruppenspiele, souverän durch dieKO-Runde und scheiterte nur knapp im Finale gegen Jan Waldau vom DC DARTagnanBodenburg e.V. Auch bei den Damen spielte ein Mitglied unseres Teams ganz vornemit. Claudia Finzelberg setzte sich bei 14 gemeldeten Damen gegen dieKonkurrenz durch und gab bis zum Finale nur drei Legs ab. Deutlich gewann siedas Halbfinale gegen Claudia Wahlers vom 1. BDSV Propper Banane e.V. und zog indas Finale ein, welches sie dann nur knapp gegen Andrea Beushausen von den DCBulldogs verlor und somit neue Vize-Bezirksmeisterin wurde. Auch der Sonntagzeigte sich für unser Team erfolgreich: Neue Bezirksmeister im Mixed wurdenClaudia Finzelberg und Benjamin Renner, während sich Thomas Bangemann und SvenPrzytarski beim Herren-Doppel gegen die starke Konkurrenz durchsetzten und den3. Platz erreichten. Wir gratulieren und freuen uns mit unseren Teamkameradenüber diese tollen Erfolge!

----------------------------------------------------------------------
Pärchenturnier Propper Banane
3. Platz für Claudia & Thomas, die zu diesem Zeitpunkt noch für DownUnder A + B spielten.